Lehrauftrag in Erding an der HAM Hochschule für Angewandtes Management 

Im Sommersemester 2012 habe ich einen Lehrauftrag in Wirtschaftspsychologie absolviert, bei dem es um verschiedene Anwendungen psychologischer Erkenntnisse auf wirtschaftliche Zusammenhänge geht.

Im Rahmen des Wirtschaftspsychologiestudiums deckte ich durch meinen Lehrauftrag den Schwerpunkt Markt- und Werbepsychologie ab.

Wichtige Themen hierbei sind:

  • Systematik psychologischer Wissenschaftsgebiete
  • theoretische Ansätze der Markt- und Werbepsychologie.
  • wesentliche Erkenntnisse aus der Wahrnehmungspsychologie, der Motivationspsychologie und der Psychologie des Entscheidens.

Aufgrund meiner vielfältigen und jahrelangen Tätigkeiten im Bereich der Marktforschung und der Marketingberatung kann ich den Studierenden sehr unterschiedliche Fälle aus der Praxis schildern und zur Eigenbearbeitung anbieten. Dabei lege ich besonderen Wert darauf, die Handlungskompetenz der Studierenden in fachlicher wie in methodischer Hinsicht zu fördern und die sozialen und personalen Schlüsselkompetenzen der Studierenden auszubilden.

Auf der Onlineplattform der HAM biete ich den Studierenden neben Studienmaterialien auch virtuelle Klassenzimmer an. Dies sind Treffen aller Seminarteilnehmer mit mir in einem virtuellen Raum, bei denen ich den Studierenden kleine Präsentationseinheiten anbiete und die Studierenden diese kommentieren und mir Fragen dazu stellen können. Die Studierenden lernen, dass sie anhand von konkreten anwendungsorientierten Aufgabenstellungen bestimme Problemfelder selbst erkennen, analysieren und bearbeiten können.

Neben diesen virtuellen Anteilen der Lehre gibt es auch 2 bis 3 Präsenzveranstaltungen, in der Regel als ganztägige Vorlesungen im seminaristischen Stil. Dort werden die wesentlichen Themen der Markt- und Werbepsychologie gemeinsam erarbeitet.


Nach oben